Hauswirtschaftliche Tätigkeiten haben Ihre Wichtigkeit in Zeiten des Coronavirus unter Beweis gestellt. Alle Betriebe und Institutionen sind immer noch gefordert Hygienemassnahmen für Personal, Gäste und Kunden strickte umzusetzen, laufend anzupassen und dabei auch noch all den anderen Aspekten der Arbeitswelt, sowie der Umwelt, Rechnung zu tragen.

Den beruflichen Alltag mit einer Weiterbildung bereichern, Neuheiten entdecken, sich mit anderen Fachpersonen austauschen und vernetzen…, für viele Berufsleute in Hauswirtschaft und Hotellerie bedeutet dies, ein Stückchen Normalität zurückzugewinnen, nach einer langen und intensiven Zeit.

Interessante Vorträge und Kurzpräsentationen werden per Live-Streaming übertragen. Die Ausstellung wurde abtgesagt. Offizielle Absage

Die Veranstaltung in Grangeneuve kann ausschliesslich via Live-Streaming besucht werden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme via Live-Streaming.

Grangeneuve
Berufe der Hauswirtschaft
Gebäude N
Rte de Grangeneuve 4
CH - 1725 Posieux
T +41 26 305 56 29

Vorträge

    • Nachhaltige Einwegprodukte mit WLS - Vliesstoffen
    • Foodtrends
    • Wohlbefinden durch Begrünen im Innenbereich
  • Wer schätzt sie nicht, die kleinen Helferlein aus Vliesstoff? Feuchttücher sind praktisch für zu Hause und unterwegs. der Grossteil der Reinigungstücher enthält jedoch Fasern aus Polyester oder Polypropylen, welche,  achtlos weggeworfen, noch Dutzende Jahre als Mikroplastik in der Umwelt nachgewiesen werden können.

    Einwegprodukte aus Vliesstoff – „grüne“ Lösungen sind machbar!

    Trützschler Nonwovens hat in den letzten Jahren Herstellverfahren für Vliesstoffe entwickelt, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen, biologisch abbaubar und sogar massenmarkttauglich sind.

    WLS (Abkürzung für „Wet-laid/Spunlaced“) bezeichnet ein Herstellverfahren für Vliesstoffe.

    Truetzschler-nonwovens

    Jutta Stehr ist für sämtliche Marketing- und PR-Aktivitäten von Trützschler Nonwovens & Man-Made Fibers verantwortlich. Sie organisiert Messeauftritte und entwickelt Marketing- und Verkaufsunterlagen. Jutta Stehr ist Diplomierte Informatikerin. Sie studierte an der RWTH in Aachen.


     

  • Foodtrends


    Heute entscheidet unsere Sehnsucht nach Authentizität und Natürlichkeit über unsere Ernährungsweise. Doch wir müssen das globale Food-System als Ganzes betrachten – und kommen dabei um eine umfassende Technisierung nicht herum.

    Der neue «European Food Trends Report» des Gottlieb Duttweiler Instituts identifiziert und untersucht Trends und Entwicklungen, die unsere Ernährung in den nächsten 30 Jahren beeinflussen werden.

    Gottlieb Duttweiler Institute

    Christine Schäfer ist Forscherin am GDI Gottlieb Duttweiler Institut und analysiert gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Veränderungen mit den Schwerpunkten Food, Konsum und Handel.  Sie hat an den Universitäten Bern und Valencia Betriebswirtschaftslehre studiert mit den Schwerpunkten Marketing und Consumer Behaviour.


     

  • Wohlbefinden durch Begrünen im Innenbereich


    Grün belebt – nicht bloss, weil es schön anzuschauen ist, sondern, weil es tatsächlich einen messbaren Einfluss auf unser Wohlbefinden hat. Pflanzen reduzieren die Schadstoffe in der Luft und geben Sauerstoff ab. Sie reduzieren den Schallpegel nachweislich und erhöhen die Luftfeuchtigkeit um bis zu 40 %. Studien zeigen: Je besser die Luftqualität, desto höher die Konzentrationsfähig­keit. Auch unsere Psyche profitiert: Der Anblick von Pflanzen reduziert Stress und inspiriert.

    Hydroplant AG

    Moritz Küderli ist diplomierter Betriebswirtschaftler HFEr ist CEO und Inhaber Hydroplant AG.

    Die Hydroplant AG ist Spezialist für Innen- und Aussenbegrünungen, vertikale und horizontale Bepflanzungen, Objektbegrünungen, Pflanzengefässe, Design und Architektur


     

Kurzpräsentationen

    • Bio-Reinigung von Böden mit Mikrofasern und Wasser
    • Interdisziplinäres Arbeiten rund um den Bewohner
    • Gesunde Ernährung in der Personalverpflegung - Umsetzungsmassnahmen
    • CO2 Bilanz der Unternehmen : Warum und wie ?

Ausstellung (Abgesagt)

Unser Partner

oda Hauswirtschaft Freiburg

Sponsoren

agriscuola Plateforme didactique de lagriculture
schulthess
wetrok hygiene for life
hepro
Direction de la santé et des affaires scolaires DSAS
Promotion Santé Suisse
Je mange bien je bouge bien